16.04.01 22:02 Uhr
 4
 

Wallstreet beendet Handel mit Kursverlusten

Der Sell Off an den amerikanischen Aktienmärkten, besonders an der Nasdaq, nimmt auch heute starke Ausmaße an. Während der Dow Jones 0,08% auf 10135 Punkte zulegte, verlor die Nasdaq 2,8% auf 1905 Punkte und schloss damit leicht über der Marke von 1900 Punkten.

Die Flut an Quartalszahlen wird in dieser Woche verstärkt zunehmen, heute nach Börsenschluß werden Unternehmen wie McAfee und Unisys ihre Zahlen melden. Morgen wird mit Spannung das Ergebnis von Intel erwartet, was durchaus richtungsweisend sein könnte.

Bereits gemeldet haben heute Eli Lilly. Der amerikanische Medikamentenhersteller meldete einen 14 prozentigen Anstieg der Gewinne des ersten Quartals. Das Unternehmen erzielte demnach einen Gewinn von 999 Millionen Dollar oder 74 Cents je Aktie verglichen mit 874 Millionen Dollar oder 63 Cents je Aktie im Vorjahresquartal. Die Erwartungen der Analysten lagen bei 73 Cents je Aktie. Die Umsätze stiegen von 2,54 Milliarden auf 2,8 Milliarden Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handel
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Umstrittene Leih-Sexpuppen nun vom Markt genommen
Ryanair veröffentlicht nach Druck Liste mit Tausenden gestrichenen Flügen
Spielzeugkette "Toys R Us" ist pleite



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der Fall Arppe - Aufklärung im Landtag gefordert
Die Mitwirkung der AFD in den parlamentarischen Gremien soll sabotiert werden.
Tegernsee: Ermittlungen wegen Urkundenfälschung gegen AfD-"Prinz"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?