16.04.01 21:30 Uhr
 658
 

Umfrage: Das Verhalten paarungsbereiter Cybersexuser zur Onlinezeit

Eine amerikanische Dozentin fand in einem neu erstellten Gutachten Interessantes zu den Gewohnheiten der „Sex-Surfer“ heraus.
Männer sind häufiger auf der Suche nach erregendem Material, während Frauen vorwiegend Cyber Sex ausüben.


506 Studenten wurden gefragt, wie oft und aus welchem Grund sie Sex-Seiten ansurften.
Das Ergebnis: 56 % der Männer besuchen Erotikseiten, bei den Frauen sind es nur 35 %. Nur 3 % aller Studenten gaben zu, sich öfter auf diesen Seiten aufzuhalten.

Gründe: Sexuelle Neugier, sich zu erregen, aber auch der Wunsch nach besserem Sexualleben. Online-Onanie betrieben 15%. 12% hatten Cybersex, darunter etwas mehr Frauen. Von 23 Usern hatten diesen 8 im betrunkenen und 3 im berauschten Zustand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Online, Umfrage, Cyber, Verhalten
Quelle: dailynews.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaft: Frühstück ist so gefährlich wie Rauchen
Fantasiewissenschaft: Wie lange würden wir eine Zombieepidemie überleben?
US-Justizministerium verklagt Oracle: Weiße Angestellte bekommen mehr Gehalt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

So krank!: Deutscher vergewaltigt Baby zu Tode
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen
Tennis/Australian Open: Angelique Kerber im Achtelfinale ausgeschieden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?