16.04.01 21:20 Uhr
 3
 

Daimler beendet Joint Venture mit Hyundai

Presseberichten zufolge will der deutsche Automobilhersteller Daimler Chrysler die Joint Venture Pläne mit dem koreanischen Automobilhersteller Hyundai aufgeben. Rolf Eckrodt, der Daimlers Interessen bei Mitsubishi vertritt sagte, daß sich Daimler in Zukunft in Asien voll auf die Zusammenarbeit mit Mitsubishi konzentrieren wird. Eine 'Dreiecksbeziehung' in Asien würde keinen Sinn machen.

Daimler ist sowohl an Hyundai sowie auch an Mitsubishi beteiligt, hält aber an Mitsubishi den größeren Anteil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Daimler, Hyundai, Joint
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW führt Gehaltsobergrenzen für Top-Manager ein
Brigitte Zypries: "Technologische Plünderung" Europas muss verhindert werden
USA: Hedgefonds-Manager wegen Kritik an Donald Trump fristlos entlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug
Filmpreis: Französischer Thriller "Elle" bekommt zwei Cesars
WLAN-Anschluss funktioniert nicht: 16-Jähriger randaliert in Wohnung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?