16.04.01 21:17 Uhr
 14
 

Dementi: US-Flugzeugträger doch nicht nach China

Laut einem Zeitungsbericht entsendet die USA den Flugzeugträger 'Kitty Hawk' ins südchinesische Meer - wie schon berichtet. Dem ist aber nicht so - ein Sprecher des Pentagon dementierte die Meldung.

Der Flugzeugträger ist aber auf dem Weg nach Guam, um dort ein Manöver abzuhalten. Entsprechende Pläne für eine Abkommandierung nach China gebe es bis jetzt nicht, bekräftigte der Sprecher.

Ab Mittwoch wird währenddessen über die weiteren Spionageflüge der USA verhandelt - China will, dass sich die Flugzeuge vom Festland fernhalten, das Pentagon allerdings beharrt auf seiner Position.


WebReporter: Shutt
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Flugzeug, Dementi
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden
UN-Sicherheitsrat fordert 30 Tage andauernde Feuerpause in Syrien
Fahrverbote in Städten: Bundesregierung plant Rechtsgrundlage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Snapchat: 638 Millionen Dollar für ein Jahr Arbeit
Heidelberg: Polizist schießt gezielt auf einen bewaffneten Mann
Kabinettsposten der CDU: Jens Spahn soll offenbar Gesundheitsminister werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?