16.04.01 21:10 Uhr
 17
 

In Amerika werden Zuschauerplätze für Exekution verlost

Wenn am 16. Mai diesen Jahres der Bombenleger von Oklahoma City in einem Gefängnis in Indiana exekutiert werden soll, werden die 10 Zuschauerplätze für Angehörige der am 19. Mai 1995 insgesamt 168 getöteten Opfer ausgelost.

Den übrigen Angehörigen billigte Amerikas Justizminister John Ashcroft eine geschlossene Fernsehübertragung zu, damit sie mit einem Teil des empfundenen Schmerzes und des Hasses gegenüber dem Verbrecher abschließen können.