16.04.01 21:10 Uhr
 17
 

In Amerika werden Zuschauerplätze für Exekution verlost

Wenn am 16. Mai diesen Jahres der Bombenleger von Oklahoma City in einem Gefängnis in Indiana exekutiert werden soll, werden die 10 Zuschauerplätze für Angehörige der am 19. Mai 1995 insgesamt 168 getöteten Opfer ausgelost.

Den übrigen Angehörigen billigte Amerikas Justizminister John Ashcroft eine geschlossene Fernsehübertragung zu, damit sie mit einem Teil des empfundenen Schmerzes und des Hasses gegenüber dem Verbrecher abschließen können.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: timjonas
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Amerika, Zuschauer, Exekution
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Feuerwehrmann muss aus Autowrack bei Unfall eigene Frau bergen
Hamburg: Prozess gegen Ehemann, der Ex-Frau mit Säure überschüttete
Bolivien: Bei Bungeejumping war Seil zu lang



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Das Orgasmus-Spiel: Wer ejakuliert, der verliert
"Mut zur Lücke": Jürgen Vogel macht Werbung für Zahnpflegeprodukte
Bundesregierung kann mögliches Referendum über Todesstrafe in Türkei unterbinden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?