16.04.01 19:44 Uhr
 7
 

Schadensersatzansprüche auch bei Arbeiten die -schwarz- gemacht wurden

Laut Bundesgerichtshof in Karlsruhe können auch Schwarzarbeiter zur Kasse gebeten werden, wenn es darum geht, für fehlerhafte Arbeiten aufzukommen.

Im vorliegenden Fall hatte ein Architekt sich geweigert für Baumängel Schadensersatz zu zahlen, weil keine Rechnung geschrieben wurde, und somit der Bau schwarz abgerechnet worden war.

Zahlen muß er laut Gericht aber nun doch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gitta
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Arbeit, Schaden, Schadensersatz
Quelle: seite1.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Dakota-Pipeline: Donald Trump wird Baustopp wohl aufheben - Er hat Anteile
Sparmaßnahmen: Air Berlin streicht Flüge nach Mallorca
Umfrage: Personalchefs kritisieren Uni-Absolventen als unselbstständig



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Intertoys-Spielzeugkatalog voll mit Rechtschreibfehlern
Lady Gaga wurde vergewaltigt und leidet an PTSD
Arzt von Astronautenlegende Buzz Aldrin heißt David Bowie


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?