16.04.01 18:09 Uhr
 14
 

Weidenrinde: Ein altes neuentdecktes Heilmittel

Immer mehr Patienten fragen nach sanfter alternativer Pflanzenheilkunde, besonders nach Weidenrinde, da im Jahre 1996 rund 2 Milliarden Mark Schmerzmittel und Antirheumatika über den Tisch deutscher Apotheken ging.

Hippokrates und mit ihm viele andere Ärzte der Antike nutzen die Weidenrinde für leichte bis mäßige Schmerzen und Fieber, da dies schon ein Heilmittel seit Jahrtausenden ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Infinity14
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Medizin, Heilmittel, Weidenrinde
Quelle: www.almeda.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach BGH-Urteil: Kaum Chancen auf Schmerzensgeld für Brustimplantat-Opfer
Gin Tonic soll vor Mückenstichen schützen
Hoffnung für Krebspatienten: Methadon kann Tumorwachstum stoppen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Identität von Künstler Banksy durch Versprecher wohl gelüftet
Fußball: Joachim Löw wechselte im letzten Spiel zum ersten Mal niemanden aus
Musiker Goldie verrät versehentlich Identität von Street-Art-Künstler Banksy


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?