16.04.01 17:23 Uhr
 2
 

Handspring nach Ausblick im Minus

Der Handheldhersteller Handspring konnte in der vergangenen Woche zwar die Erwartungen der Analysten erfüllen, als er einen Verlust von 6 Cents je Aktie bekannt gab, allerdings war der vom Management gegebene Ausblick nicht sehr optimistisch. Der Umsatz erreichte mit 123 Mio. Dollar ca. das Dreifache des Vorjahres. Kurzfristig rechnet es nämlich mit einer rückläufigen Nachfrage nach den beliebten Taschencomputern. Einige Analysten hatten die Aktie daraufhin heute abgestuft.

Aktuell verliert der Wert 12% auf 12,6 Dollar. Auch Konkurrent Palm leidet unter diesen Aussagen und gibt 4,5% auf 6,75 Dollar ab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Minus, Ausblick
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Brexit: Britisches Parlament wird über EU-Verhandlungsergebnis abstimmen
USA: Mauer aus Rockern soll Donald Trump bei Amtseinführung schützen
Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?