16.04.01 16:39 Uhr
 140
 

Der runderneuerte Mazda MX-5

Wie auch schon bei SN angedeutet wurde, hat man dem Mazda MX-5 eine Frischzellenkur verpaßt, aber es wurde ihm nicht nur eine neue Front verpaßt, sondern auch im Detail verbesserte man einiges.

Das gute Preis-Leistungsverhältnis ist geblieben.

Im Innenraum wurde die Mittelkonsole verändert, der Airbag für den Beifahrer kann abgeschaltet werden. Auch die Sitze wurden verbessert, so daß durchschnittlich große Europäer sich wohler fühlen können.

16-Zoll-Alufelgen sind jetzt serienmäßig.

Auch unter der Haube hat sich einiges getan. Durch verbesserte Ventile hat das Spitzenmodell 1.8 GT Youngster eine Leistung von 146 PS und kann damit in 8,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und weit über 200 km/h schnell werden.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Mazda
Quelle: www.sonntagszeitung.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Höhere Strafen für Handy am Steuer, Raser und Blockierer von Rettungsgassen
Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Familiendrama - 14-jähriger Sohn ersticht Vater
Hochrechnung Bundestagswahl: Union gewinnt, AfD 13,2 Prozent
Bei Browsergame "Bundesfighter II Turbo" kämpfen Spitzenpolitiker gegeneinander


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?