16.04.01 16:38 Uhr
 68
 

Neue Erkenntnisse zur Inquisition dank Vatikanarchiven?

Nachdem der Vatikan seine Archive geöffnet hat, sind erste Forschungen zur Kirchengeschichte möglich, die das Kirchenmaterial verwerten. Ein neues 'Ergebnis' ist zusammengefasst im neuerschienenen Buch 'Die geheime Inquisition.'

Der Tübinger Historiker und angebliche Nichtchrist Peter Godman kommt dabei zu dem Schluss, dass die Politik der römischen Päpste gar nicht so schlimm war, wie es immer heisst.

Seine Thesen im Einzelnen entnimmt man besser der Quelle oder dem Buch.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Vatikan, Erkenntnis
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Fidel Castro auf Kuba beerdigt: Tausende nehmen Abschied
Literaturnobelpreis: Bob Dylan lässt Rede vorlesen, Patti Smith wird Song singen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

E-Mail-Anbieter im Vergleich: Stiftung Warentest kritisiert Gmail und Outlook
Verfassungsgerichtsurteil: AKW-Betreiber haben Recht auf Entschädigung
Polizist droht Strafe: Kanzlerin auf AfD-Veranstaltung "kriminell" genannt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?