16.04.01 16:37 Uhr
 27
 

Ausländerfeindlicher Übergriff auf US-Amerikaner in Brandenburg

Ein US-Amerikaner wurde Opfer eines rassistischen Angriffs. In einer Gaststätte im brandenburgischen Wittstock griff ihn ein Schläger an und brach ihm die Nase.

Der Schläger sei der rechten Szene zuzuordnen, hieß es. Es seien allerdings keine rassistischen Kommentare seitens des Angreifers gefallen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: CrustyHD
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Brand, Amerika, Brandenburg, Ausländer, Amerikaner, Übergriff
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Statistisches Bundesamt rechnet weiter mit hoher Zuwanderung nach Deutschland
Bundesinnenministerium: Keine Stimmzettel-Selfies in Wahlkabinen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG
Hugh Jackman und Patrick Stewart verlassen die X-Men
Kierspe: Polizei stoppt Jugendliche mit selbstgebauten Fahrzeug


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?