16.04.01 15:29 Uhr
 25
 

SS Totenkopf nicht erlaubt

Ein rechtsorientierter Funktionär wurde angeklagt wegen Volksverhetzung und Leugnung und Verharmlosung des Holocausts.

Er soll in einem rechtsorientierten Blatt namens 'Lübscher Aufklärer' für
Kleidung geworben haben, die einen aufgedruckten Totenkopf aufweist,
der strafrechtlich nicht erlaubt sei.

Führende Politiker forderten bereits ein Strafverfahren gegen diese Person.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Freakz3k
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: SS, Totenkopf
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen
Zugunglück von Bad Aibling: Staatsanwaltschaft fordert vier Jahre Haft


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?