16.04.01 15:25 Uhr
 187
 

Barfuß über glühende Kohle: Versicherung spielt nicht mit

Eigentlich wollten die Macher des 'International Science Festival' in Edinburgh allen Gästen das Angebot machen, barfuß über Kohlenglut zu laufen. Leider musste das Angebot zurückgenommen werden, weil keine Versicherung bereit war, das zu versichern.

Selbst Risiko-Versicherungsunternehmen, die ansonsten Bungee-Springer versichern, zogen anfangs gegebene Zusagen wieder zurück. Ohne Rückendeckung einer Versicherung entschieden sich die Organisatoren, nur auf die theoretischen Aspekte einzugehen.

Es gibt bisher immer noch keine schlüssige Erklärung, wie es möglich ist, barfüßig ohne Verbrennungen über fast 800 Grad heiße Kohlen zu laufen ohne sich zu verletzen. Psychologen tippen auf hohe Konzentrationsfähigkeit der Feuerläufer.