16.04.01 13:18 Uhr
 306
 

Tennisstar von Mutter kontrolliert - der schwere Weg in die Freiheit

Sie gilt als einsam und isoliert: Das Leben des Schweizer Tennisstars Martina Hingis wird von ihrer Mutter Melanie, 44, kontrolliert. Nun lehnt sich die erfolgreiche Schweizerin gegen den vergoldeten Käfig auf.

Ähnlich wie einst Steffi Graf löst sich die 20-Jährige aus der Bevormundung. Fast niemand besitzt ihre Handy-Nummer, alle Beziehungen zerbrachen rasch. Nun reist sie immer öfter ohne Mutter und deren Lebenspartner.

Ein Experte empfiehlt: Gute Freunde helfen über den Abnabelungsprozess hinweg. Es scheint außerdem so, dass die Mutter den Freiheitsdrang der Tochter unterstützt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Bibliothomas
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mutter, Tennis, Weg, Freiheit
Quelle: www.sonntagsblick.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach 33 Jahren: Linda Hamilton spielt im neuen "Terminator"-Film wieder Sarah Connor
Transgendermodel Edona James an Brustkrebs erkrankt
"Bisschen Englisch": Melania Trump plant, kroatische Sprachschule zu verklagen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Asylbewerber klettert auf Hohenzollernbrücke
Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?