16.04.01 12:32 Uhr
 7.259
 

Chinesische Hacker machen Drohungen wahr

Wie schon berichtet, haben chinesiche Hacker angekündigt, Angriffe auf
US-Sites zu starten. Nach einem aktuellen Bericht der 'Washington Post' sind bereits über 10 US-Sites, darunter auch Regierungsseiten, betroffen.

Bisher beschränkt es sich darauf, dass die Seiten mit chinesischen Parolen, und Bildern von Kampfjets bestückt werden.

Laufende Ermittlungen der US-Behörden ergaben lediglich, dass die IP-Adressen in China liegen.
Wer genau hinter diesen Angriffen steckt, konnte man nicht herausfinden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Hacker, Drohung
Quelle: futurezone.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wissenschaftler fordert verpflichtendes Lesen von Texten, die man teilen möchte
CIA-Chef sieht Sicherheitsrisiko: Donald Trump will jedoch weiterhin twittern
EU-Kommission: Nervige Cookie-Warnungen sollen wieder weg



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?