16.04.01 12:07 Uhr
 2
 

Expedia erwartet erstes profitables Quartal

Der amerikanische Online-Reise-Anbieter Expedia gab am heutigen Montag bekannt, dass man im dritten Fiskalquartal einen Nettoverlust von rund 37 Cents je Aktie nach Abschreibungen und Einmalaufwendungen vermelden wird. Man wird jedoch vor diesen Aufwendungen erstmalig einen operativen Gewinn von 4 Millionen Dollar oder 9 Cents je Aktie vermelden. Analysten erwarten bislang einen Verlust von 13 Cents je Aktie.

Expedia teilte weiter mit, dass die Umsätze bei rund 110 Millionen Dollar liegen werden. Dies bedeutet einen Anstieg von 88 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Die Aktien von Expedia schlossen am Donnerstag bei 17,67 Dollar und damit 1,8% im Minus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Missernte in Madagaskar: Preis für Vanille explodiert
Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NATO-Gipfel: Trump blamiert sich als Pöbel
Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?