16.04.01 12:07 Uhr
 2
 

Expedia erwartet erstes profitables Quartal

Der amerikanische Online-Reise-Anbieter Expedia gab am heutigen Montag bekannt, dass man im dritten Fiskalquartal einen Nettoverlust von rund 37 Cents je Aktie nach Abschreibungen und Einmalaufwendungen vermelden wird. Man wird jedoch vor diesen Aufwendungen erstmalig einen operativen Gewinn von 4 Millionen Dollar oder 9 Cents je Aktie vermelden. Analysten erwarten bislang einen Verlust von 13 Cents je Aktie.

Expedia teilte weiter mit, dass die Umsätze bei rund 110 Millionen Dollar liegen werden. Dies bedeutet einen Anstieg von 88 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Die Aktien von Expedia schlossen am Donnerstag bei 17,67 Dollar und damit 1,8% im Minus.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: finance-online.de
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Quartal
  Den kompletten Artikel findest du hier!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Football Leaks" deckt zweifelhaftes Geschäftsgebaren im Profi-Fußball auf
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Bundestag verabschiedet Kindergeld-Erhöhung um zwei Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?