16.04.01 08:53 Uhr
 251
 

US-Flugzeugträger ins Südchinesische Meer

Schon in den nächsten Tagen wollen laut Presseberichten die USA den Flugzeuträger 'Kitty Hawk' ins südchinesische Meer entsenden. Nach dem Zusammenstoß mit dem chinesischen Kampfjet soll diese Aktion zur Sicherheit der US-Spionageflugzeuge dienen.

Die seit dem 1. April ausgesetzten Flüge sollen schon am kommenden Donnerstag fortgesetzt werden. Die USA benennen ihre Aufklärungsflüge als rechtmäßige Maßnahmen im Flugverkehr.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, China, Flugzeug, Meer
Quelle: www.echo-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Krankenschwester schreibt Bundeskanzlerin: "Pflegekräfte leiden in Ihrem Land"
Angst vor "Isolation": Donald Trumps musste privates Android-Smartphone abgeben
Kurz vor der Vereidigung erhält Donald Trump seine persönlichen Atom-Codes



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?