16.04.01 07:34 Uhr
 14
 

3com: Rückzieher beim "Digital Home"

Obwohl bereits für das Webradio 'Kerbango' 82 Millionen Dollar investiert wurden, kommt das mit viel Aufwand auf der Cebit vorgestellte Produkt von 3com / Santa Clara Kalifornien nicht auf den Markt.

Ebenso betroffen ist das, bereits im Verkauf befindliche Webtablet 'Audrey' und die 'PC Digital WebCam' des Unternehmens. Anstatt die Bedienung des Surf-Tablets 'Audrey' zu verbessern, wird der Service in einem Jahr eingestellt.

Trotz der Investitionen will sich 3com mehr auf das 'Wireless-Home-Network' konzentrieren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: vostei
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Digital, Home, Rückzieher
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hacking: Jedes Jahr werden über eine Million Rechner für Botnetze gekapert
Blackberry ist nicht tot: Neues Smartphone vorgestellt
Samsung wird das Galaxy S8 nicht auf der MWC 2017 Präsentieren



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Heidelberger Todesfahrt: Polizei prüft falsche Tweets, Täter sei Flüchtling
Philippinen: Deutsche Geisel von Terrorgruppe Abu Sayyaf enthauptet
Deutsche Oscar-Hoffnung "Toni Erdmann" geht leer aus: Iranischer Film gewinnt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?