16.04.01 03:04 Uhr
 26
 

Rolle der Frau : Demütige Mutter

Die Frau habe nach Ansicht der 'evangelischen Nachrichten' insbesondere die Berufung zur Mutterschaft. Dass die gegenwärtige Gesellschaft dies verkenne, sei eine Wurzel für den Verfall derselben Gesellschaft.

Dies würde auch durch wissenschaftliche Untersuchungen gestützt: Etwa durch die Bedeutung der Mutter für das Kind. Die Mutter ist unentbehrlich für das Wohlergehen des Säuglings.

Letztlicher Schluß: Die Überfüllung der Gefängnisse mit psychisch kranken Menschen ist bei mangelnder Demut der Eltern gegenüber den von Gott gegebenen Erziehungsaufgaben zu suchen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: noseman
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Frau, Mutter, Rolle
Quelle: www.idea.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Aiman Mazyek fordert mehr muslimische Vertreter im Rundfunkräten
Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht