15.04.01 21:59 Uhr
 12
 

Kältestes Osterfest seit 15 Jahren

Eiersuche bei Frost, Regen und Schnee kann wohl nur Kinder erfreuen. Schon am Karsamstag schickte uns Meister Lampe die ersten Eisgrüße aus dem hohen Norden.

Die Schneefallgrenze hat sich bei ca. 500 Meter eingependelt. Zusätzlich überschatteten einige schwere Unfälle, wahrscheinlich durch die Fahrbahnglätte ausgelöst, das Wetterchaos.

Ein 47-Jähriger verstarb in seinem Wrack. Dies ist die traurige Bilanz des Osterfestes 2001.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: aut1
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Kälte
Quelle: www2.kurier.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump: "Die Deutschen sind böse, sehr böse"
Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?