15.04.01 21:58 Uhr
 67
 

25000 Tonnen Gold - Politiker löste einen Goldrausch in Thailand aus

In Thailand hat ein Senator einen wahren Goldrausch ausgelöst. Er sagte der Presse, dass er ungefähr wüßte, wo 25000 Tonnen Gold lagern. Diese enorme Menge des Edelmetalls stammen noch aus dem 2. Weltkrieg.

Die Alliierten hatten damals das Gold in einer Höhle im 'Khao Laem'-Nationalpark versteckt. Der Senator berief sich auf Briefe aus den 90er Jahren, die an den König von Thailand adressiert waren und über das Gold berichteten.

Der Politiker ist sich ganz sicher, dass es das Gold gibt: '... no-one would lie to the King' (Niemand würde den König belügen). Sofort machten sich mehrere Bergsteiger auf dem Weg.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ° spiritus °
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Politik, Politiker, Gold, Thailand, Tonne
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot
Mannheimer wird mit drei richtigen Lottozahlen zum Millionär
Klutensee: Hund stirbt nach Bad wohl wegen Blaualgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Katalonien-Konflikt: Haft für wichtigste Separatistenführer angeordnet
CDU-Partei-Überläuferin Elke Twesten: "Das war möglicherweise zu krass"
Republikaner John McCain wirft US-Regierung "halbgaren Nationalismus" vor


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?