15.04.01 21:03 Uhr
 96
 

Sexualverbrecher mit Erotikheftchen verbrannt

Ein HIV-positiver Serienvergewaltiger ist in Malaysia mit seiner Pornosammlung verbrannt worden.

Der 36-Jährige wurde von einem Gericht für 18 Vergewaltigungen und einen Mord verurteilt.

Diese hatte er in ganz Asien begangen. Er starb vor kurzem an einer Lungenentzündung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: schnegge_16
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Feuer, Erotik
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Amtsgericht Neuruppin: Angeklagter erscheint mit Drogen in der Verhandlung
Brite muss wegen Halloween-Gag 15 Jahre ins Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Campino findet Jan Böhmermann habe einen "zynischen Pipihumor"
Manchester-Attentat: Obdachloser Held bekommt von Fußballklub Wohnung spendiert
Fußball: Wolfsburger Frauenteam darf wegen Relegation der Männer nicht feiern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?