15.04.01 19:38 Uhr
 23
 

Jetzt diskutieren die Holländer über die Selbstmordpille

Am Dienstag wurde die aktive Sterbehilfe in den Niederlanden offiziell erlaubt, nun geht die Diskussion weiter.

Da die holländische Gesundheitsministerin persönliche Erfahrung mit lebensüberdrüssigen Senioren hatte, beginnt eine neue Diskussion.

Diese Senioren wollten die Drecksarbeit nicht einem Arzt überlassen, sondern es selber machen.

Deshalb regt die Gesundheitsministerin eine Diskussion um die Selbstmord-Pille an. An eine gesetzliche Regelung denkt sie zur Zeit nicht.


WebReporter: Lindwurm
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Selbstmord
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?