15.04.01 19:23 Uhr
 1.874
 

Studie: Asiatische Frauen sind anders, so kriegt man sie

Wenn es zu Eheschließungen kommt, sind die japanische Frauen doch auf das Einkommen des Mannes fixiert. Die OMMG Inc. führte diese Untersuchung an 400 Frauen durch und fand heraus, dass japanische Frauen weniger sexuell motiviert sind.

70% der befragten Frauen wollen, dass der Mann mehr als sie verdient. 53% von ihnen wollen nur einen extrem wohlhabenden Mann heiraten. Er sollte mindestens 7,6 Millionen Yen pro Jahr verdienen.

64 % der Damen glauben, nie heiraten zu können - es scheitert nicht am 'wollen', sie glauben eher, dass sie schicksalsbedingt unverheiratet bleiben. Nur 6 % der befragten Damen hielten „Liebe“ als Hauptmotivator und würden es aus Leidenschaft tun.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ketodiva
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Frau, Studie
Quelle: straitstimes.asia1.com.sg

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?