15.04.01 18:26 Uhr
 42
 

Mord an 18-jährigem Gymnasiasten

Nahe der Staatsstraße nach Miesbach wurde am Donnerstagmorgen die Leiche eines 18-jährigen Gymnasiasten gefunden.

Er hatte am Mittwochabend zwei Mädchen, von denen eines seine Freundin war, zum Münchner Hauptbahnhof begleitet und ist dort wahrscheinlich seinem Mörder begegnet.

Die Polizei fahndet noch nach dem silberfarbenen BMW des jungen Mannes, die Täter hatten offensichtlich nur Interesse an dem Fahrzeug des jungen Mannes.


WebReporter: schnegge_16
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord
Quelle: www.sueddeutsche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Eurofighter-Pilot stürzt bei Flugshow ins Meer und stirbt
Tirol: 65-Jähriger verhinderte Bus-Absturz durch Vollbremsung
KLM-Passagierflugzeug verliert über Japan ein Rumpfverkleidungsstück



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

GZSZ Wochenvorschau 25.09 - 01.10
"Die Partei" holt ein Prozent der Stimmen: "Ab jetzt jagen wir Gauland"
Altkanzler Gerhard Schröder nun mit Südkoreanerin liiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?