15.04.01 13:25 Uhr
 18
 

Computer mit Internet sollen im Unterricht mehr genutzt werden

In einem Kooperationsprojekt mit den Universiäten Dortmund und Dresden ist eine CD-Rom entstanden, auf der für Lehrer Lehrtexte, Skripte, Grafiken, Bild- und Tondateien, Lernsequenzen und Lernarrangements für den Unterricht zu finden sind.

In Berlin sollen diese CDs jetzt erstmals in den Unterricht miteinbezogen werden, um den Schülern bzw. Studenten und den Lehrern den Unterricht interessanter zu gestalten.

Um im internationalen Wettbewerb bestehen zu können, ist Deutschland (als rohstoffarmes Land) auf seine Bildung angewiesen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: csb
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Internet, Computer, Unterricht
Quelle: www.educat.hu-berlin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage: Kinder finden es gut, wenn beide Elternteile arbeiten
Bundesinstitut für Berufsbildung: Schulbildung bei Flüchtlingen schlecht
Gartenarbeit: Akku statt Kabelsalat



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Günther Jauch kritisiert ARD für zu viel Einmischung in seine Talk-Show
Hannover: Richter riecht Marihuana in Socken eines Angeklagten
Babypuder im Genitalbereich: Konzern zahlt Krebskranker 417 Millionen Dollar


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?