15.04.01 12:51 Uhr
 12
 

Bombenexplosion in Pamplona

Auch an Ostern gibt die ETA im Baskenland keine Ruhe. In der letzten Nacht explodierte in Pamplona eine Bombe. Tote oder Verletzte gab es nicht, dafür jedoch großen Sachschaden.

Die Bombe galt vermutlich einer konservativen Stadträtin. Nach Angaben der Polizei stehen die mutmaßlichen Täter der ETA sehr nahe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: JanusNetwork
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Bombe
Quelle: www.berlinonline.de