15.04.01 10:48 Uhr
 33
 

Schröders Vater nach 57 Jahren gefunden

Der Vater des Bundeskanzlers Gerhard Schröder war ein Obergefreiter namens Fritz. Jetzt, nach 57 Jahren der Unwissenheit, wo der Vater begraben liegt, wurde er gefunden.

Gunhild Schröder, Gerhards Schwester, ging der Sache nach, und hat herausgefunden, dass der Vater in einem Dorf in Rumänien, Cenau Mare, begraben liegt.

Zusätzlich ergab sich bei den Nachforschungen, dass Schröder zwei bislang nicht gekannte Cousinen in Thüringen hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Vater
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Grüße von Onkel Adolf": Amazon-Mitarbeiter steckt Zettel in Paket an Jüdin
Gaggenau: 65-Jährige wäscht ihre Schmutzwäsche in Schwimmbad
Königin Silvia von Schweden - unheimliche Spukgeister auf ihrem Schloss?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Polizei legt Erpresser mit vermeintlichem Sex-Date herein
Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Missbrauch Minderjähriger:Weltweite Fahndung nach Olympiastar Peter Seisenbacher


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?