15.04.01 08:56 Uhr
 14
 

Fußballerinnen aus aller Welt eröffnen Profi-Liga in den USA

Bei den amerikanischen Mädchen ist Soccer unglaublich beliebt. Die Sportart hat sich schon längst gegen Basketball durchgesetzt. Aber nicht nur bei der weiblichen Jugend kommt Frauenfußball immer mehr an. Die Frauen-WM sahen etwa 650.000 Zuschauer.

Diese Popularität hat dazu geführt, dass in den USA die erste weibliche Profi-Liga eröffnet wurde, mit Investitionen von 40 Millionen Dollar. Jeder Club erhält ein Budget von 800.000 Dollar. Die Verdienstmöglichkeiten können sich sehen lassen.

Diese liegen zwischen 40.000 und 100.000 Dollar. Bekannte Fußballerinnen aus aller Welt werden die Profi-Liga eröffnen. Unsere Fußball-Damen Wiegmann, Meinert und Fitschen werden ebenfalls dabei sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [Bine]
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, USA, Welt, Liga, Profi
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Messi, Ronaldo oder Griezmann stehen zur Wahl zum Weltfußballer des Jahres
Formel 1: Weltmeister Nico Rosberg beendet mit sofortiger Wirkung seine Karriere
Bundesliga: Mainz gegen FC Bayern München heute live im Free-TV



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl
Chipanlagebauer Aixtron: Obama blockiert Übernahme durch chinesischen Investor
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?