15.04.01 05:12 Uhr
 17
 

Bombenanschlag auf die Post in London

Warum gerade einem Postgebäude der Anschlag der Real IRA gegolten hat, ist bisher unklar. Klar ist aber, dass eine Explosion heute kurz nach Mitternacht eine Sortierstelle der Post verwüstet hat. Zahlreiche Fenster gingen zu Bruch.

Das Postgebäude befindet sich im Stadtteil Hendon im Nordwesten von London. Scotland Yard verdächtigt die Real IRA, eine nordirische Untergrundorganisation.

Verletzte gab es zum Glück keine, da das Gebäude leer war als der mutmaßliche Anschlag verübt wurde.


WebReporter: grafikwelt
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: London, Bombe, Post
Quelle: afp.sharelook.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Niedersachsen: 19-Jähriger stürzt von Autobahnbrücke in die Tiefe und stirbt
Berlin: Polizeifahndung - Verdächtiger mit Namen und Bild gesucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien
Postbank-Beschäftigte stimmen für unbefristete Streiks


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?