15.04.01 02:26 Uhr
 9
 

Wie die Eltern so das Kind -Bandscheibenprobleme können vererbt werden

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass Probleme mit der Bandscheibe (zum Beispiel 'Ischias') vererbt werden können. Diese Vererbung beruht auf einer genetischen Abweichung vom Normal des Kollagen IX.

Bei einer Untersuchung bewies ein Ärzteteam diese These: 12,2 Prozent der Testpersonen mit Bandscheibenproblemen hatten solche genetische Veränderungen - bei den gesunden Testpersonen waren es nur 4,7 Prozent.

Das Kollagen wird durch die genetische Abänderung instabil und gefährdet so die Bandscheibe. Weitere Untersuchungen sollen diese Thematik näher 'beleuchten'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ° spiritus °
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Kind, Eltern, Band
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden
Australien: Ärzte konnten bei einigen Kindern Erdnussallergie heilen
Verseuchte Hühnereier: Noch ein Giftstoff in Desinfektionsmittel gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kaprun: Mann versetzt deutscher Touristin einen Faustschlag und verletzt sie schwer
Niedersachsen: Polizei stellt 5.000 Ecstasy-Pillen mit Trump-Konterfei sicher
Alzheimer kann 20 Jahre bevor die ersten Symptomen auftreten feststellt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?