14.04.01 22:18 Uhr
 36
 

"Fall Augusto Pinochet" - Ärztliche Gutachten manipuliert?

Santiago de Chile: Ein chilenisches Psychiaterteam, zeigte heute die mutmaßliche Manipulation der ärztlichen Befunde des chilenischen Ex-Diktators Augusto Pinochet an.

Wie das Gutachter-Team ausführte, stand der ehemalige chilenische Staatschef bei der Durchführung der Examen unter dem Einfluss diverser Medikamente, die das Ergebnis verfälschen sollten.

Diese Untersuchungsergebnisse sind die Hauptbeweismittel der Verteidigung des Ex-Diktators, die eine temporäre Aussetzung der Ermittlungen wegen des „schlechten“ Gesundheitszustandes des Chilenen, erwirken wollen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mesemalaga
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Fall, Gutachten
Quelle: www.pobladores.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring
AfD bereitet Antrag zur Abschaffung des Rundfunkbeitrags vor
USA: Mysteriöse Datenfirma will Donald Trumps Sieg ermöglicht haben



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/1. Bundesliga: Darmstadt 98 entlässt Trainer Norbert Meier
"Tagesschau" berichtet nun doch über Mord an Freiburger Studentin
Tabakkonzern Philip Morris zahlte eine halbe Million für politisches Sponsoring


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?