14.04.01 21:26 Uhr
 62
 

Toilettenpapier schützt historische Bauwerke vor Verfall

In Virginia,USA, greift man zu ausgefallenen Methoden um Gebäude zu schützen:

Wasser und ein paar Packungen Toilettenpapier sollen das Salz aufsaugen, das Brücken zerstört.

Erste Tests mit 700 Rollen Toilettenpapier werden an einer Räucherei durchgeführt.

Der größte Anteil des Salzes, welches die Gebäude schädigt, befindet sich in Materialien, wie feiner Sand, der zum Ausfüllen von Hohlräumen verwendet wurde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: nülsbüls
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Geschichte, Toilette
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google-Forscher haben Wasserzeichenschutz von Fotos geknackt
Forscher finden nach 72 Jahren Wrack der "USS Indianapolis"
Designer baut ökologisches Motorrad mit alternativem Antrieb



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Illegales Autorennen mit 20 Wagen
US-Komiker Jerry Lewis gestorben
Spanien: Festgenommener deutscher Schriftsteller Akhanli kommt frei


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?