14.04.01 17:33 Uhr
 24
 

Gestapo-Fotoarchiv in Wien entdeckt

Ein 63 jähriger Student entdeckte ein als vernichtet geltendes Fotoarchiv der Gestapo von Wien.

Diesen Fund machte der Mann während seinen umfangreichen Recherchen über die Wiener Gestapo, die er für seine Studienarbeit anstellte.

Bei dem Fund handelt es sich um 52 Kartons mit Akten und Fotos von Gestapo-Opfern. Rund 12000 Einzelschicksale seien hier dokumentiert, so der Finder.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wien
Quelle: www.abendblatt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Skisport: Kreuzbandriss bedeutet für Thomas Fanara das Ende der Saison
Die "Tagesschau" berichtete über den mutmaßlichen Vergewaltiger von Bochum
CDU Leitantrag: Kehrtwende gegen Schlepperbanden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?