14.04.01 16:23 Uhr
 173
 

Spannende These: Evolution wird von einer Intelligenz geplant

Die Diskussion über die Entstehung der Welt und damit der gesamten Evolution steht vor einem neuen Höhepunkt: nach einer These des Biochemikers Michael Behe, Autor von 'Darwins Black Box', muss eine kreative Intelligenz ihre Hand im Spiel haben.

Er beweist das mit der Schlussfolgerung, dass lebende Organismen zu komplex sind, um schrittweise entstanden zu sein. Denn, so Behe, man könne kein einziges Molekül aus einem der lebensnotwendigen Systeme entfernen, es würde nicht mehr funktionieren.

In den USA nennt sich diese Evolutionstheorie 'Intelligent Design'. An den dortigen Universitäten wird derzeit heftig diskutiert, ob sie mit in den Lehrplan aufgenommen werden soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ranata
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Intel, Evolution, Intelligenz
Quelle: science.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Im Netz: Zwei Venezolaner verbrauchen zu viel Strom für Bitcoin-Mining
Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann attackiert Ehefrau und verletzt diese lebensgefährlich
Bushido oder Kay One sind weder King noch Prince
Birmingham: 101-Jähriger steht wegen Kindesmissbrauch vor Gericht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?