14.04.01 15:47 Uhr
 6.170
 

Neues kostenloses x86-Betriebssystem-Apple greift Windows und Linux an

Erstmalig verläßt Apple den Sektor der PowerPCs und veröffentlicht den Kernel vom MacOS X auch für x86 PCs. Dazu gehören unter anderem alle Intel und AMD-CPUs.

Darwin, so der Name des Kerns, wird kostenlos im Internet erhältlich sein und unterstützt u.a. den Protected Mode und echtes Multitasking. Es basiert auf Mach 3.0 und FreeBSD.

Zusätzlich zum ausführbaren Betriebssystem stellt Apple auch den Source-Code des OS ins Internet.


WebReporter: OlliHu
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Apple, Windows, Linux, Betrieb, Betriebssystem
Quelle: golem.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Wonder Woman"-Star Gal Gadot per Software zur Porno-Darstellerin gemacht
USA: Behörde weicht Netzneutralität auf - Zweiklassen-Internet droht
Es könnte eine Mini-Version von dem Nintendo 64 auf den Markt kommen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
US Polizist hilft Drogenabhängiger durch Adoption ihres Babys
Messerattacken in Berliner U-Bahnhöfen: Zwei Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?