14.04.01 15:33 Uhr
 150
 

Fallen Sie nicht auf diese Weise bei Handy- Abrechnungen rein

Ein Kunde dachte bei seiner Handy- Abrechnung, das diese einen Fehler hätte und fühlte sich von seinem Mobilfunk- Betreiber betrogen.

Für Anrufe bei sich zu Hause (Festnetz) von seinem Prepaid- Handy aus, wurden ihm immer Gebühren abgezogen obwohl niemand bei ihm das Gespräch angenommen hatte. Er informierte das E-zine 'teltarif.de' über diesen vermeindlichen Fehler.

Der Erklärung:
der Kunde hatte kein ISDN Anschluß, aber an einer analogen Leitung ein Fax und ein Telefon. Er benutzt eine Weiche, diese nimmt das Gespräch erstmal an um zu sehen welche Art es ist (Fax o. Anruf). Dabei entstehen immer Kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Falle, Abrechnung, Weise
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?