14.04.01 15:33 Uhr
 150
 

Fallen Sie nicht auf diese Weise bei Handy- Abrechnungen rein

Ein Kunde dachte bei seiner Handy- Abrechnung, das diese einen Fehler hätte und fühlte sich von seinem Mobilfunk- Betreiber betrogen.

Für Anrufe bei sich zu Hause (Festnetz) von seinem Prepaid- Handy aus, wurden ihm immer Gebühren abgezogen obwohl niemand bei ihm das Gespräch angenommen hatte. Er informierte das E-zine 'teltarif.de' über diesen vermeindlichen Fehler.

Der Erklärung:
der Kunde hatte kein ISDN Anschluß, aber an einer analogen Leitung ein Fax und ein Telefon. Er benutzt eine Weiche, diese nimmt das Gespräch erstmal an um zu sehen welche Art es ist (Fax o. Anruf). Dabei entstehen immer Kosten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Hollownet
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Handy, Falle, Abrechnung, Weise
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburger Uni legt als erste Regeln für religiöses Leben auf Campus fest
Syrien: Issam Zahreddine - Assads wichtigster General ist tot
Fußball: FC Bayern München gewinnt 3:0 in CL-Spiel gegen Celtic Glasgow


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?