14.04.01 14:57 Uhr
 215
 

Weiter harter Sparkurs - dafür ab 2006 keine Neuverschuldung?

Es werde keine Änderung seiner Finanzpolitik geben. Bei den nun stattfindenden Gesprächen auf höchster Ebene will Bundesfinanzminister Hans Eichel (SPD) keinen Millimeter von seinem Sparkurs abweichen.

Eichel wörtlich: 'Über die mittelfristige Finanzplanung werde er auf keinen Fall hinausgehen'. Die Richtung in der wir die Schuldenfalle verlassen wollen, muß beibehalten werden.

Eine Abfuhr holten sich auch die Minister Rudolf Scharping (Verteidigung) und Renate Künast (Verbraucherschutz). Niemand kann auf zusätzliche Gelder zählen. Ab 2006 soll es laut Eichel keine Neuverschuldung mehr geben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Weite, Sparkurs, Neuverschuldung
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Wegen Frauen und Gebildeten hat Van der Bellen die Wahl gewonnen
Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Safe Shorts" sollen Frauen vor einer Vergewaltigung schützen
Viermal im Monat zu Drogentest: Harte Auflagen für Brad Pitt, um Kinder zu sehen
Scheidung: Bauunternehmer Richard Lugner soll bereits neue junge Freundin haben


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?