14.04.01 14:50 Uhr
 25
 

Arzt telefonierte während OP

In HongKong hat ein Arzt während einer Operation mit dem Handy telefoniert. Er war mitten in der Planung seines Auto-Neukaufs.

Bei der Operation wurden dann mehrere Fehler gemacht, die allerdings laut einer Expertenkommission nicht auf das Telefongespräch zurück zu führen waren.

Der Arzt muss jetzt fünf Jahre auf Gehaltserhöhungen verzichten und darf in dieser Zeit auch nicht promovieren.


WebReporter: cniklas
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Arzt, OP
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

HIV: Kein Rückgang bei Neuinfektionen
Studie: Ein gebrochenes Herz kann genauso schwere Folgen haben wie ein Infarkt
Paris: Brandopfer überlebt dank Haut seines Zwillingsbruders



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SPD will sich nach Jamaika-Aus "Gesprächen nicht verschließen"
Terrorsperren sollen Weichnachtsmärkte sicherer machen
Vergewaltigung: Brasiliens Fußballstar Robinho zu neun Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?