14.04.01 14:28 Uhr
 12
 

KFOR-Soldat bei Explosion getötet

Ein toter und zwei Verletzte ist die Bilanz eines schweren Unfalls im Kosovo. Die 3 britischen Soldaten waren mit ihrem militärischen Vehikel auf eine Anti-Panzer Mine gekommen.

Die KFOR vermutet keinen gezielten Anschlag.

Die Mine könnte durch die schweren Regenfälle der letzten Tage auf die Straße gespült worden sein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: triangel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, Explosion
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Ist Merkels Politik die "späte Rache der DDR an der BRD" ?



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesregierung sucht dringend Abschiebehelfer
Türkei: Verbot von Kuppelshows im Fernsehen per Dekret
Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?