14.04.01 14:28 Uhr
 12
 

KFOR-Soldat bei Explosion getötet

Ein toter und zwei Verletzte ist die Bilanz eines schweren Unfalls im Kosovo. Die 3 britischen Soldaten waren mit ihrem militärischen Vehikel auf eine Anti-Panzer Mine gekommen.

Die KFOR vermutet keinen gezielten Anschlag.

Die Mine könnte durch die schweren Regenfälle der letzten Tage auf die Straße gespült worden sein.


WebReporter: triangel
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Soldat, Explosion
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bayern: Markus Söder für Begrenzung der Amtszeit von Ministerpräsidenten
Alexander Dobrindt spottet weiter: "SPD in der Sänfte in die Koalition tragen"
Bundesverfassungsgericht stellt Berechnungsgrundlage der Grundsteuer in Frage



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vater entführte Baby: Nun wurde es in den Niederlanden gefunden
Carmen Geiss spricht über Geldsorgen in Anfangszeit der Selbständigkeit
Als Kind sexuell missbraucht: Verstorbene "Cranberries"-Sängerin war depressiv


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?