14.04.01 12:50 Uhr
 31
 

Mysteriöse Selbstmordwelle oder doch Mord?

In der ersten April-Woche kam es im kleinen österreichischen Bezirk Korneuburg gleich zu 3 vermutlichen Selbstmordfällen:

Scheinbar unabhängig voneinander
wurde eine Frau mit Radio und Fön in der Badewanne gefunden, ein Mann erschoß sich mit einem Jagdgewehr und ein weiterer mit einer Pistole zwischen die Augen.

Als Gründe werden in allen 3 Fällen private Probleme vermutet. Auch in Richtung Mord wurde ermittelt, ist aber nun bei der Frau aus nicht aufgeführten Gründen als Ursache inzwischen ausgeschlossen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: davyboy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mord, Selbstmord, Mysterium
Quelle: www.fertighaustraeume.co.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Mississippi/USA: Acht Tote bei Amoklauf
Sri Lanka: Knapp 150 Tote durch Monsun-Unwetter



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

MEERBUSCH: Schamverletzer an Badebereich
Bei Augsburg: LKW rollt in Wohnhaus, Sachschaden 120.000 Euro
Frankreich: Erstes Treffen zwischen Donald Trump und Emmanuel Macron


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?