14.04.01 12:20 Uhr
 268
 

Noch nie waren soviele Menschen beim Kreuzweg, Papst stark erschöpft

Einen solchen Ansturm hat man am Petersplatz in Rom bei den Osterfeierlichkeiten noch nicht erlebt. Zum gestrigen Kreuzweg bei dem (SN berichtete) der Papst nur bei der letzten Station teilnahm, kamen über 50.000 Gläubige.

Auch für die heutige Auferstehungsfeier haben sich schon über 30.000 Menschen angemeldet. Daher wird die Zeremonie nicht wie üblich im Petersdom, sondern auf den Petersplatz abgehalten.

Hauptaugenmerk legen die italienischen Medien auch auf die Gesundheit des heiligen Vaters, so etwa schreibt die 'La Repubblica': 'Er kann sich nicht auf den Beinen halten, er kann kaum noch gehen, sogar das Sprechen bereitet ihm immense Mühe'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Tintifax
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Mensch, Papst, Kreuz
Quelle: www.orf.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Paul Verhoeven wird Präsident der Jury der "Berlinale"
Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Wort des Jahres 2016: "Postfaktisch"



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Adolf Hitler war ein einfühlsamer Mann
Baden-Württemberg: Teenie-Party gerät mit ungebetenen Gästen außer Kontrolle


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?