14.04.01 12:13 Uhr
 11
 

Chemie und Giftgas-Munition 12500 Menschen evakuiert

Wegen Gefahr durch alte Munitionsbestände aus den letzten beiden Kriegen wurden in Frankreich 12500 Menschen vorsorglich evakuiert.

Nach dem man ein altes Depot mit der Gas und Chemiemunition fand entschloß man sich sieben kleine Gemeinden zu evakuieren. Erst in zehn Tagen dürfen die Menschen in ihre Gemeinden zurückkehren, so die Behörden.

Laut Behörden ist es noch zu keiner Giftgasentweichung gekommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: crazy-harry
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Mensch, Chemie, Munition
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken