14.04.01 11:36 Uhr
 9
 

200 Millionen für eine Einkaufpassage

200 Millionen werden in eine Einkaufpassage investiert. Dieses Projekt wird in der Mozartstraße und Harrachstraße in Linz errichtet. Auch den Namen hat man schon. Die Passage soll 'Atrium' heißen.

Auch ein riesiger Merkur soll in die Passage einziehen. 'Es wird der modernste Merkur Österreichs mit hohem Qualitätsanspruch, umfangreicher Weinauswahl und Kochen im Markt', sagte Rainer Reichl, Boss einer Werbeagentur.


Die Pächter der Gastronomie stehen noch nicht fest. Die Fast-Food-Kette 'Kentucky Fried Chicken' ist nach Gerüchten interessiert, sich anzusiedeln. Dazu hat sich jedoch der Konzern noch nicht positive geäussert.


WebReporter: schreiberling
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Million, Einkauf
Quelle: www.nachrichten.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chinesische Gefangene arbeiten für Modeketten C&A und H&M
Essener Tafel: Zu viele Ausländer - Anmeldung nur noch mit deutschem Pass möglich
Einigung im Tarifstreit bei VW



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Alkoholmissbrauch erhöht stark die Demenzanfälligkeit
Studie: Je älter die Mutter bei der Geburt desto kinderloser die Töchter
Olympia: Russland steht im Eishockey-Finale


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?