14.04.01 11:42 Uhr
 39
 

Sie wollte nicht abtreiben - Freund betoniert sie unter Landstraße ein

Die 17-jährige Maike Thiel verschwand im Jahr 1997. Sie war damals von ihrem 19-jährigen Freund hochschwanger. Doch ihr Freund war ein Gegner der Schwangerschaft, er wollte, dass sie das Kind abtreibt.

Dann, seit einem Besuch bei dem Frauenartzt, ist die 17-jährige Schülerin weg, ohne irgendein Zeichen. Der Freund wurde in der Nähe des Tatorts gesehen, doch die Ermittlungen blieben erfolglos, sie wurden eingestellt.

Die Eltern haben aber nicht aufgegeben, und haben Privatdetektive angeheuert. Diese haben jetzt ans Licht gebracht, dass der Freund zu der Zeit auf einer Tiefbaustelle arbeitete: Man nimmt an, dass er sie unter einer Landstraße einbetoniert hat.


WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Landstraße
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus
Hamburg: 18-jähriger G20-Gegner bleibt trotz Haftverschonung weiter in U-Haft
Los Angeles: Zwei Kinder von Polizeiauto überfahren - Beide tot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"GJ273b": Wissenschaftler senden Botschaft an erdähnlichen Planeten
Sylvester Stallone äußert sich zum Vorwurf der sexuellen Nötigung
Augsburg: Familie bedroht und raubt am helllichten Tag einen Neunjährigen aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?