14.04.01 11:42 Uhr
 39
 

Sie wollte nicht abtreiben - Freund betoniert sie unter Landstraße ein

Die 17-jährige Maike Thiel verschwand im Jahr 1997. Sie war damals von ihrem 19-jährigen Freund hochschwanger. Doch ihr Freund war ein Gegner der Schwangerschaft, er wollte, dass sie das Kind abtreibt.

Dann, seit einem Besuch bei dem Frauenartzt, ist die 17-jährige Schülerin weg, ohne irgendein Zeichen. Der Freund wurde in der Nähe des Tatorts gesehen, doch die Ermittlungen blieben erfolglos, sie wurden eingestellt.

Die Eltern haben aber nicht aufgegeben, und haben Privatdetektive angeheuert. Diese haben jetzt ans Licht gebracht, dass der Freund zu der Zeit auf einer Tiefbaustelle arbeitete: Man nimmt an, dass er sie unter einer Landstraße einbetoniert hat.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: RasenderReporter
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Freund, Landstraße
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Hessen: Geld für gute Noten - 44-Jähriger soll Abiturzeugnisse gefälscht haben
Freiburg: Schon wieder ein Treppentreter - 18-Jähriger attackiert zwei Männer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Potsdam: Gesetzesinitiative - Grüne wollen Spargelanbau unter Folie einschränken
Borna: Zwei Männer belästigen Gruppe 12- bis 15-Jähriger Jugendlicher sexuell
Bundestag beschließt Gesetz für mehr Lohngerechtigkeit


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?