14.04.01 10:50 Uhr
 19
 

Madonna im Sicherheitswahn

Weil Madonna Angst hat, in ihrem Haus in London könnte eingebrochen werden, hat sie dieses um Sage und Schreibe 10 Millionen ATS/1,5 Millionen Mark einbruchssicher gemacht.

An den Fenstern wurden zum Beispiel Gitterstäbe angebracht und alles wird von Kameras überwacht.

Ein Freund meinte, sie ist sehr prominent, hat 2 kleine Kinder und wenn sie es sich leisten kann, soll sie es ruhig machen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sicherheit, Madonna
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com
Brexit-Befürworter und Trump-Fan Nigel Farage wird Kommentator bei Fox News
Welle von Häme für Barron Trump: Sohn von US-Präsident wird Arroganz vorgeworfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD berät angeblich über Rauswurf von umstrittenem Björn Höcke
"Dümmste Herausforderung": Amerikaner scrollt in 9 Stunden an des Ende von Excel
Facebook sperrt russischen Staatssender RT.com


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?