14.04.01 10:50 Uhr
 19
 

Madonna im Sicherheitswahn

Weil Madonna Angst hat, in ihrem Haus in London könnte eingebrochen werden, hat sie dieses um Sage und Schreibe 10 Millionen ATS/1,5 Millionen Mark einbruchssicher gemacht.

An den Fenstern wurden zum Beispiel Gitterstäbe angebracht und alles wird von Kameras überwacht.

Ein Freund meinte, sie ist sehr prominent, hat 2 kleine Kinder und wenn sie es sich leisten kann, soll sie es ruhig machen.


WebReporter: andijessner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sicherheit, Madonna
Quelle: www.ananova.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach J.J. Abrams haben Kritiker von "Star Wars: The Last Jedi" Angst vor Frauen
"Bauer sucht Frau": Vorzeigepaar Josef und Narumol wollen Enkelin adoptieren
Elton John und Beyonce erarbeiten neuen Song für "Der König der Löwen"



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die FDP ist bereit eine Minderheits-Regierung zu stützen
Russlands Position in Syrien ist unsicher
Patrick Lindner fordert Homo-Unterricht an Schulen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?