14.04.01 10:06 Uhr
 57
 

400 Journalisten zwangsentlassen

Wie bereits berichtet, wurde der unabhängige russische Nachrichtensender NTW in der Nacht von der staatlich eingesetzten Nachrichtenagentur Gasprom besetzt. Jetzt mussten alle 400 Redakteure und Journalisten ihre Entlassung unterschreiben.

Die gewaltsame Übernahme durch den vom Kreml gesponsorten Konzern ist ein empfindlicher Einschnitt in die Pressefreiheit Russlands.


WebReporter: Ranata
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Journalist
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt
"Harry-Potter"-Erstausgabe für 81.250 US-Dollar ersteigert
Zwei neue Banksy-Wandbilder in London aufgetaucht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Schwarzfahren bald keine Straftat mehr?
China: Sanktionen gegen Nordkorea
Russland: Entlassener Mörder enthauptet Kind und präsentiert den Kopf in Straßen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?