14.04.01 10:06 Uhr
 57
 

400 Journalisten zwangsentlassen

Wie bereits berichtet, wurde der unabhängige russische Nachrichtensender NTW in der Nacht von der staatlich eingesetzten Nachrichtenagentur Gasprom besetzt. Jetzt mussten alle 400 Redakteure und Journalisten ihre Entlassung unterschreiben.

Die gewaltsame Übernahme durch den vom Kreml gesponsorten Konzern ist ein empfindlicher Einschnitt in die Pressefreiheit Russlands.


WebReporter: Ranata
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Journalist
Quelle: de.news.yahoo.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Deuscthland": Eröffnung von Jan-Böhmermann-Ausstellung in Düsseldorf
Isländer Sigur­ður Hjartarson stellt 280 Penisse im Phallus-Museum aus
Pianist Justus Frantz trennt sich an Brotschneidemaschine Fingerkuppe ab



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ägypten: Über 150 Tote bei Bombenanschlag auf Moschee
München: Mann ersticht seine Frau auf offener Straße
Gießen: Ärztin muss 6.000 Euro wegen "Abtreibungswerbung" zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?