14.04.01 09:50 Uhr
 40
 

3. Freies Training: Erneute Doppelführung für Ferrari

Bei nassen Bedingungen erzielte Michael Schumacher die Bestzeit in 1.35,633 knapp vor Rubens Barrichello. Dahinter folgen Häkkinen vor Coulthard und die beiden Jordan Trulli vor Frentzen.

Auf den weiteren Plätzen folgen Räikkönen, Heidfeld, Villeneuve und Montoya. Ralf Schumacher wurde nur 15.


WebReporter: dorisedimarco
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ferrari, Training
Quelle: www.eurosport.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Bleibt Michy Batshuayi doch länger beim BVB als gedacht?
Olympia: Snowboard-Star Ester Ledecka gewinnt Gold im Super-G
Olympia 2018: Savchenko und Massot holen Gold im Paarlauf



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?