14.04.01 09:09 Uhr
 21
 

Sex im Fernsehen rückläufig

Nach den neuesten Auswertungen der Medienbeobachter 'Media Control' sind Erotik-Sendungen weiter auf dem Rückmarsch. In den letzten 3 Jahren haben besonders die grossen Fernsehsender auf einschlägige Filme verzichtet.

Auch Sender mit dem 'Schmuddel-Image', wie etwa RTL2, sind auf dem Weg der Besserung. Mit dem neuen Senderchef Josef Andorfer sind auch die Erotik-Anteile bei RTL2 stark rückläufig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Fernsehen
Quelle: focus.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert
"Playboy": Erstmals Transsexuelle Playmate des Monats
USA: Ex-"Buffy"-Star Nicholas Brendon wegen Attacke auf Freundin verhaftet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neue Audis für die Bayern-Kicker
Ludwigshafen: Einwohner verhindern eine Helmut-Kohl-Allee
Eigenartige Bienengift-Therapie: Gerard Butler in Klinik eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?