14.04.01 09:09 Uhr
 21
 

Sex im Fernsehen rückläufig

Nach den neuesten Auswertungen der Medienbeobachter 'Media Control' sind Erotik-Sendungen weiter auf dem Rückmarsch. In den letzten 3 Jahren haben besonders die grossen Fernsehsender auf einschlägige Filme verzichtet.

Auch Sender mit dem 'Schmuddel-Image', wie etwa RTL2, sind auf dem Weg der Besserung. Mit dem neuen Senderchef Josef Andorfer sind auch die Erotik-Anteile bei RTL2 stark rückläufig.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: omi
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Sex, Fernsehen
Quelle: focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Serdar Somuncu warnt: Erdogan könnte Deutschland in einen Bürgerkrieg treiben
Lukas Podolski eröffnet eigene Eisdiele in Köln
David Beckham spielt in "King Arthur"-Film mit fauligen Zähnen und Narbengesicht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Betrüger erleichtern Rentnerin um 1,2 Millionen Euro
Florida will Entschädigung: Donald Trumps Besuche kosten Millionen Dollar
Nordirland: Mehrere Dosen Coca-Cola offenbar mit Fäkalien verunreinigt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?