14.04.01 09:07 Uhr
 25
 

CSU - schärfere Regelungen bei Ausländerpolitik

Der bayerische Löwe brüllt mal wieder. Nach einem Bericht der Bildzeitung vom Samstag gibt es ein internes, noch vertrauliches Papier der CSU zum Thema Ausländerpolitik.

Demnach sollen alle Ausländer, die dauerhaft in Deutschland leben, zu einem 'Integrationskurs' verpflichtet werden. Ziel sei es nicht nur die deutsche Sprache zu vermitteln, sondern auch Grundkenntnisse unserer Rechts- und Gesellschaftsordung.

Es soll ein "echtes Miteinander" und kein "bloßes Nebeneinander" entstehen, so der bayerische Innenminister Beckstein. An den Kosten sollen Unternehmen beteiligt werden, die Ausländer beschäftigen.


WebReporter: franksstern
Rubrik:   Politik
Schlagworte: CSU, Ausländer, Regel, Regelung
Quelle: www.freiepresse.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Umfrage zum Brexit: Briten-Mehrheit für EU-Verbleib
Meinung: Rot-Rot-Grün-Projekt in Berlin könnte Vorbild für Bundesrepublik sein
UN-Sicherheitsrat: Beratung über Jerusalem-Vorstoß



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Zweiter Sieg in Folge unter neuem Trainer für Borussia Dortmund
Schwarzwald: Trächtige Schafe fallen um und lösen Polizeieinsatz aus
Nordkoreanischer Agent in Sydney gefasst: Verkauf von Raketenteilen geplant


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?